top of page

6 Tipps wie du als KMU neue Mitarbeiter findest (und behältst)



Als kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) kann es für dich schwierig sein, qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu halten. Es kann eine Herausforderung sein, mit größeren Unternehmen um Talente zu konkurrieren, insbesondere wenn du begrenzte Ressourcen hast. Aber mit einigen bewährten Strategien kannst du die richtigen Mitarbeiter anziehen und deine besten Mitarbeiter halten. In diesem Blogartikel geben wir dir einige Tipps, wie du erfolgreich Mitarbeiter als KMU finden und behalten kannst.


1. Entwickle deine Arbeitgebermarke

Deine Arbeitgebermarke ist das, was potenzielle Mitarbeiter über dein Unternehmen denken, bevor sie sich bewerben. Es ist wichtig, deine Arbeitgebermarke zu entwickeln und zu fördern, um potenzielle Mitarbeiter anzuziehen. Einige Möglichkeiten, um deine Arbeitgebermarke zu entwickeln, sind:

  • Eine klare Mission und eigene Werte kommunizieren

  • Positive Bewertungen auf Bewertungsportalen wie Kununu sammeln

  • Mitarbeitergeschichten in Form von Kurzvideos auf Social Media teilen

  • Auf Social-Media-Plattformen organisch und werbend auftreten

2. Nutze dein Netzwerk

Es ist wichtig, dein Netzwerk zu nutzen, um Talente zu finden. Überprüfe deine Kontakte auf LinkedIn oder spreche mit anderen Unternehmen in deiner Branche. Möglicherweise haben sie Talente, die sie empfehlen können.


3. Schreibe ansprechende Stellenanzeigen

Deine Stellenanzeigen sollten ansprechend sein und die richtigen Kandidaten anziehen. Stelle sicher, dass du die Anforderungen und Erwartungen klar kommunizierst und auch die Vorteile deiner Stelle betonst. Vermeide Fachjargon und verwende klare Sprache. Schreibe anstatt "flache Hierarchien" genau was du damit meinst, wie z.B. "jeden Freitag nimmt sich die Chefin 5 Stunden Zeit für 1:1 Mitarbeitergespräche". Sei konkret!


4. Führe ein einfaches und strukturiertes Bewerbungsverfahren durch. Es ist wichtig, ein einfaches Bewerbungsverfahren anzubieten, um sicherzustellen, dass qualifizierte Kandidaten die Hürden zur Bewerbung ablegen. Ein Motivationsschreiben zu verlangen geht gar nicht. Ein Lebenslauf muss nicht sein. Heute gibt es andere Möglichkeiten, welche dir die Digitalmacher bieten. Das Bewerbungsverfahren sollte beinhalten:

  • Die Erstellung eines klaren Anforderungsprofils

  • Die Durchführung von Vorstellungsgesprächen mit standardisierten Fragen

  • Die Überprüfung von Referenzen

  • Die Durchführung von 2-3 Probearbeitstagen

5. Biete wettbewerbsfähige Vergütungen und Vorteile. Als KMU ist es möglicherweise schwierig, mit größeren Unternehmen in Bezug auf Vergütungen und Vorteile zu konkurrieren. Es ist jedoch wichtig, wettbewerbsfähige Vergütungen und Vorteile anzubieten, um qualifizierte Mitarbeiter anzuziehen und zu halten. Dies kann beinhalten:

  • Flexible Arbeitszeitregelungen und z.B. Freitagnachmittag frei

  • Zusätzliche Urlaubstage oder bezahlte Freistellungstage

  • Leistungsbezogene Boni

  • Fortbildungsmöglichkeiten wie wöchentliches Coaching

  • Auf die Zielgruppe bezogene Benefits (wie z.B. gratis Tattoo für Tattowierer)

6. Schaffe ein positives Arbeitsumfeld. Ein positives Arbeitsumfeld kann dazu beitragen, Mitarbeiter zu halten und ihre Loyalität zu erhöhen. Einige Möglichkeiten, um ein positives Arbeitsumfeld zu schaffen, sind:

  • Regelmässige Mitarbeiterfeedbacksitzungen

  • Offene Kommunikation und klare Erwartungen

  • Teamaktivitäten oder Mitarbeiterveranstaltungen

  • Offene Fehlerkultur

  • Empathie gegenüber Mitarbeiterinnen

Falls du dafür Hilfe brauchst: Die Digitalmacher bieten nebst Marketing-Kampagnen für Employer Branding, Fotoshootings und digitalen Bewerbungsverfahren auch Workshops für Mitarbeiter und die Geschäftsleitung an. Schreibe uns jetzt für ein erstes Kennenlernen.


dario@digital-macher.ch

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page